Skip to main content

Was kann man in Dubai unternehmen?

Dubai ist eine der meistbesuchten Städte der Welt – dementsprechend viele interessante POIs gibt es dort. Angefangen von den Wolkenkratzern bis hin zur 4×4 Tour durch die Wüste. Hier ist meine Sammlung an Sehenswürdigkeiten in Dubai:

Burj Khalifa

Der Burj Khalifa ist mit über 800 Metern das größte Bauwerk der Welt. Es gibt zwei Aussichtsplattformen – eine auf Etage 125 und die andere auf Etage 148. Die Kosten betragen umgerechnet ca. 60 € für Etage 125 und ca. 130 € für Etage 148 (555 Meter). Mein Ticket für „ganz oben“ habe ich bereits vorab für 6:00 PM gebucht, da der Sonnenuntergang um etwa 6:30 PM ist. Das teurere Ticket kommt aber auch daher, dass man bis nach oben begleitet wird, einen persönlichen Ansprechpartner hat und es gratis Getränke gibt. Über das Filmen bzw. Fotografieren im Burj Khalifa Observation Deck habe ich einen separaten Eintrag verfasst.

Helikopter-Rundflug

Wenn eine Metropole wie Dubai einfach in die Wüste gebaut wird, sieht das Imposant aus. Schon ein Blick in Google Maps fasziniert mich ziemlich. Da ich leider keinen Copter mitnehmen kann, habe ich mal etwas recherchiert: Helikopterflüge in Dubai sind zwar nicht billig aber allemal erschwinglich. 25 Minuten kosten ca. 350 €. Kameras mit Objektiven bis 400 MM Brennweite sind z.B. bei Fligh High Dubai erlaubt. Equipment sollte man gefühlt grundsätzlich vorher anmelden… um auf Nummer sicher zu gehen. Die Sitzplätze im Helikopter werden nach Gewicht verteilt – mit etwas Glück geht es euch wie mir und Ihr sitzt vorne – dort gelingen die besten Aufnahmen.

The Dubai Mall

Die Dubai Mall ist zwar nicht größer als die Central World Mall in Bangkok, mit 1200 Shops aber trotzdem riesig und definitiv einen Ausflug wert. Direkt vor der Dubai Mall findet man die riesigen Wasserspiele „The Dubai Fountain„. Hier gibt es auch unzählige Restaurants in allen Preisklassen.

Dubai Autodrome

Gegen Einwurf einiger Münzen darf man im Dubai Autodrome z.B. mit einem Audi R8 V10 über die Rennstrecke Brettern. Preis ab 60 € bis 500 € (für drei Runden).

Dubai Altstadt

Ein Ausflug in die Altstadt von Dubai ist quasi ein MUSS. Dort findet man den alten Stadtkern und den berühmten Gewürzsouk als auch den Dubai Gold Souk. Falls ihr mit dem Auto unterwegs seid: Es gibt eine recht zentrale Parkgarage in Dubais Altstadt welche zwar in die Jahre gekommen ist, dafür aber auch günstig ist.

Dubai Luxus-Hotels ansehen

In Dubai gibt es sehr viele Luxus-Hotels. Sie sind in der Regel nicht schwer zu erkennen, zur Not tut es auch eine Google-Suche. Im Internet findet man viele Informationen, dass große Hotels von Besuchern eintritt verlangen. In einigen Luxus-Hotels war ich unterwegs und es war überhaupt kein Problem mich einfach so umzuschauen – oft hilft hier ein gutes Selbstbewusstsein. Ich hätte ohne Probleme auch die Hotelpools mitnutzen können (hatte meistens aber keine Badesachen dabei)

Zip-lining in Dubai Downtown

Es gibt immer wieder verschiedene Anbieter die Zip-lining in Dubai anbieten. Diese wechseln immer wieder den Standort. Am besten einfach im Internet recherchieren wo man gerade Zip-linen kann.

Kamelrennen

Kamelrennen ist in Dubai gerade für die Reichen Einwohner ein Hobby. Es gibt einige Kamelrennbahnen rund um Dubai – die Informationen wann dort Rennen stattfinden sind relativ schwer zu finden. Am besten ist es, einen Einheimischen oder im Hotel nachzufragen.

Tagesausflug nach Abu Dhabi

Dubai ist ca 1 1/2 Autostunden von Abu Dhabi entfernt – hier lässt sich also ganz leicht ein Tagesausflug einrichten. Abu Dhabi ist schon sehr ähnlich, vom Verkehr her aber deutlich weniger anspruchsvoll als in Dubai Auto zu fahren.

 

Was sind eure Dubai Geheimtipps?

Lasst mir doch einen Kommentar mit euren Tipps für Unternehmungen in Dubai da!

2 thoughts to “Was kann man in Dubai unternehmen?”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.