Skip to main content

Videoequipment für meine Dubai Reise

Wie bereits bei meiner Reise nach Thailand werde ich heute mein Videoequipment posten. Da einiges an Equipment meiner Firma aktuell in den USA ist, muss ich auf einige Dinge (wie z.B. Copter) verzichten und mich mit einem Basic-Kit begnügen. Im Produktionsalltag wären das zwei abgespeckte Kits: Unser Panasonic Lumix GH4 Kit sowie ein GoPro Hero 4 Black kit. Zu Testzwecken ist auch eine neue Sonnenbrille mit an Board: Spectacles. Diese Sonnenbrille ist mit einer Kamera ausgestattet und kann direkt in die Snapchat-App 10-Sekunden-Videos aus Dubai hochladen.

Kit 1: Lumix GH4

Bei meiner Reise nach Thailand hatte ich nur den kleinen Gorillapod dabei. Das war eines der größten Probleme – denn der ist für das Gewicht der Kamera nicht ausgelegt. Auf ein Stativ verzichte ich bei meiner Reise nach Dubai dieses Mal aber auch wieder – stattdessen wird ein deutlich größerer Gorillapod für die GH4 mitgenommen. Zusätzlich packe ich noch ein Filterset mit ein, welches u.A. einen Polarisationsfilter beinhaltet – dieser Filter wird bei Aufnahmen durch Glasscheiben benötigt um die Spiegelung etwas zu minimieren.

Kit 2: GoPro Hero 4

Für Timelapse- und Actionaufnahmen muss die GoPro mit. Auch wenn ich an den Mounts ein bisschen sparen werde… die kann man sich im Zweifelsfall vor Ort günstig nachkaufen.

Video Ingest

Auf dem Bild nicht zu sehen: Selbstverständlich kommt auch noch ein Kartenlesegerät sowie eine SSD und Festplattenadapter mit ins Gepäck. Somit können die Aufnahmen immer sofort im Hotelzimmer gesichert werden. Dazu kommt mein Surface 4 Pro mit ins Handgepäck.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.